Donnerstag 23. Juni 2022, 20.30 Uhr
IM GARTEN

FATIMA DUNN

ABIGSTÄRN

Bei den Konzerten von Fatima Dunn erwartet euch ein Abend voller Geschichten, subtiler Melodien und dem spielerischen Umgang mit dem Cello: die Künstlerin setzt das Cello nicht nur als Bass-, Harmonie- und Melodie-Instrument ein; sie nutzt es auch perkussiv als Klangkörper. Das Holz des Cellobogens springt auf den Saiten, ein Klopfen in Nähe des Tonabnehmers wird zum rhythmischen Akzent. Das Fundament der Songs besteht aus bluesigen, volkstümlichen oder poppigen Basslinien. Klanggebilde wachsen aus feinen Flageoletts heran, bis mehrschichtige, schwebende Flächen entstehen. Grenzen sind Fatima Dunn fremd. Ihr neues Album «Abigstärn»  ist ihr erstes Werk, welches komplett in Mundart verfasst wurde- die Texte beeindrucken durch die spürbare Aufrichtigkeit von Fatima Dunn. Das in den letzten zwei Jahren entstandene Album klingt verblüffend natürlich, weil diese Songs wiederum aus Improvisationen entstanden sind. So wie Fatima Dunn die Gedanken hochfliegen lässt, so sind ihre Lieder von Zuversicht geprägt.

LINE-UP:
Fatima Dunn: Gesang, Cello, Loops

zurück

CAFE BAR MOKKA

Allmendstrasse 14 | 3600 Thun
033 222 73 91
www.mokka.ch | www.amschluss.ch

home@mokka.ch |  INFOS