Donnerstag 20. April 2006

TV SMITH

SPIELT PUNK-ROCK AUF DER AKUSTISCHEN GITARRE

Musiklegende aus England :

Mit seinem neuen Album liefert TV Smith geballte Intensität in Text und Musik.Melodiöse rockige Riffs, scharfsinnige lyrische Texte, gepaart mit Spass und Spielfreude machen dieses Album zu einem Höhepunkt seiner Laufbahn. „Good Times Are Back“ ist die Singleauskopplung und spiegelt die Vielseitigkeit des Ausnahmekünstlers wieder. Auch seine unglaubliche Bühnenpräsenz kommt mitreissend auf dem neuen Album „Misinformation Overload“ zur Geltung.
Als Sänger und Songwriter der legendären Punkband The Adverts feierte TV SMITHbereits 1977 seine ersten Erfolge. Mit „Gary Gilmore’s Eyes“ gelangten The Adverts in die Top 20 der UK Charts und hielten sich dort monatelang. Das 1978 veröffentlichte Album „Crossing The Red Sea With The Adverts“ chartete in der ersten Woche nach Veröffentlichung und gilt inzwischen als Klassiker dieser Ära.
Nach einem weiteren Album „Cast Of Thousands“ und Tourneen u.a. mit The Damned und Iggy Pop lösten sich die Band auf. Mit den Bands „TV Smith’s Explorers“ und „Cheap“ setzte TV SMITH seine Karriere fort.

TV SMITH ist aber auch nach über 25 Jahren im Musikgeschäft nach wie vor unermüdlich und unverwüstlich. So tourte er auch 2005 über den ganzen Erdball, spielte mehr als 100 Gigs in den USA, Deutschland, Österreich, Schweiz, Spanien, Norwegen und Tschechien und stand neben Mick Jones (The Clash), Glen Matlock(Sex Pistols) und auch Robbie Willliams auf der Bühne

zurück