Samstag 19. Dezember 2009

THE JANCEE PORNICK CASINO

RUSSIAN-AMERICAN SURF FEDERATION

Der amerikanische Gitarrist und Sänger JANCEE WARNICK trifft im Kölner Exil auf zwei verrückte Russen und gründet mit ihnen eine der skurrilsten und explosivsten Rock’n Roll Bands unserer Zeit: THE JANCEE PORNICK CASINO Seit 1999 lebt das Trio in ihrem Tourbus und flügt sich eine Schneise des Erfolgs durch Europa. Unzählige Konzerte in kleinen Spelunken und großen Hallen (u.A. mit DICK DALE, ROYAL CROWN REVUE, RESTLESS, THE KLINGONZ, LES WAMPAS) lassen ihren Fangemeinde stetig wachsen und festigen ihren Status als Kultband. Das PORNICK CASINO mixt einen unwiderstehlichen (Molotow-) Cocktail aus Surfmusik, Rockabilly und 60‘s Garage Punk, der stets mit einer guten Portion wodkagetränkter russischer Seele sowie Adrenalin und Selbstironie angereichert wird. Jancee’s springteufelartige Bühnenpräsenz versucht dabei, die Virtuosität eines BRIAN SETZER mit der Energie eines ANGUS YOUNG zu kreuzen und wird dabei angetrieben von Vladimirs Bassbalalaika und Stanislavs Drumfeuerwerk mit der Stärke eines sibirischen Orkans…. wer diese Band überlebt hat wird ihren Namen nie mehr vergessen !!!

Line Up : Jancee Warnick : Guitars, Vocals  / Vladimir Martens : Bass / Stanislav Torbotrous :  Drums

zurück