Donnerstag 13. April 2006

STILLER HAS

ALS GANZE BAND AN OSTERN - 2X IN THUN

Neues aus Anakondas Küche :

Die „so long Hasi Tour“ im Sommer 2005 nahm es bereits vorweg: Balts Nill, Bandmitglied der ersten Stunde, ist zu neuen Ufern aufgebrochen und hat STILLER HAS (Preisträger des Salzburger Stier und des Deutschen Kleinkunstpreises 1995) hinter sich gelassen. STILLER HAS indes lebt weiter: In neuer Frische und mit der neuen CD „Geisterbahn“ im Gepäck melden sich der stimmgewaltige Sänger und feinsinnige Poet Endo Anaconda und der virtuose Gitarrist Schifer Schafer zurück. Neu an ihrer Seite: Martin Silfverberg am Schlagzeug und Samuel Jungen am Bass. Und einmal mehr gilt: „Einfach anhören. Einmal, zweimal, dreimal. Und anschliessend den Konzertbesuch ins Auge fassen. Weil STILLER HAS so gewaltig er sich auf Platte präsentiert, seine Fähigkeiten erst auf der Bühne ausspielen wird. Durch seine Poesie endgültig betrunken werden nämlich nur jene, die sich vom Hasen auch live stillen lassen…“ (Rudolf Amstutz, Musikkritiker)

P.S. Die beiden „Neuen“ sind hierzulande keine Unbekannten, Samuel Jungen spielte lange in der Urformation der Rumpelstilz und Silvio Silverberg trommelte in Thun mehrmals für Züri West… P.S. 2 Bitte reservieren!       Eintritt: Fr. 30.-.

zurück