Donnerstag 01. Dezember 2011

PEDRO LENZ + CHRISTIAN BRANTSCHEN

<DR GOLIE BI IG> EINE MUSIKALISCHE LESUNG

PEDRO LENZ an den Worten und CHRISTIAN BRANTSCHEN an den Tasten (Akkordeon, Piano, Melodika, Sounds) performen Lenz ́ preisgekrönten Roman «Der Goalie bin ig». Der Goalie war im Knast. Nichts Besonderes. Giftgeschichten halt. Aber jetzt ist er wieder zurück. Ab sofort soll alles anders werden. Der Goalie findet eine Wohnung, sucht einen Job und verliebt sich in die wunderschöne Serviererin Regula. Doch kann ein Mann seine Vergangenheit ablegen wie einen alten Regenmantel? «Der Goalie bin ig» ist ein charmanter Schelmenroman, voller Melancholie und Heiterkeit. PEDRO LENZ, Schriftsteller, liest die Geschichte vom Goalie in ungekünstelter Umgangssprache. CHRISTIAN BRANTSCHEN, langjähriger Theater- und Filmmusiker, Tastenmann von «Patent Ochsner», begleitet die Episoden mit eigens dafür komponierter Musik. Mit Lenz und Brantschen haben sich zwei Bühnenkünstler gefunden, die sich hervorragend ergänzen. Mit spielerischer Leichtigkeit verführen sie das Publikum sowohl mit leisen Tönen als auch mit packender Spannung. PEDRO LENZ selbst würde sagen: «Gschichte si nid wi Zähn, wo nume zwöi Mou chömen und wenn se verbrucht hesch, isch fertig. Nei, d’Gschichte wachsen immer wieder noche.»

zurück