Donnerstag 13. Oktober 2005

JÜRG HALTER

LIEST AUS 'ICH HAB DIE WELT BERÜHRT'

Er hat noch kein hohes Alter :

JÜRG HALTER ist am 23. Juni 1980 in Bern erschienen. Er studierte an der Hochschule der Künste in Bern. Halter lebt als Dichter und Performance Poet ebenda. Bekannt wurde er durch Lesungen und Poetry Performances an wichtigen internationalen Literaturfestivals in ganz Europa, in Afrika und USA.

HALTER gehört zu den wichtigen Stimmen einer neuen Generation von Schweizer Autoren. Letzten Frühling ist im renommierten Ammann Verlag sein Debüt „Ich habe die Welt berührt“ erschienen, welches begeisterte Kritik erntete, bei gewissen konservativen Lyrik-Emphatikern aber auch auf Unverständnis stiess.

Constantine Seibt schrieb im „Das Magazin“: „Er hat gute Chancen der Kardinal Ratzinger der Schweizer Literatur zu werden. Seine Poesie ist so juristisch präzis wie seine Stimme, sie ist so radikal und unerbittlich wie die Glaubenskongregation selbst.“ Der Gedichtband „Ich habe die Welt berührt“ aus dem Halter lesen wird, wurde mit dem Buchpreis 2005 des Kantons Bern ausgezeichnet.

zurück