Samstag 29. November 2008

CLOSE TO MARS

SPACE JAZZ UND DISCO GROOVES

Wissenschaftler ergründen täglich neue Gefilde in der Unendlichkeit des Universums. Die Raumsonde Phoenix landete auf dem Mars und eröffnet der Menscheit neue Dimensionen – auch in der Musik. Ein kleiner Schritt für CLOSE TO MARS, aber ein grosser Schritt für die Musik! GET CLOSER ist das musikalische Ergebnis einer intensiven sechsjährigen Zusammenarbeit und kompromisslosem und enthusiastischen Schaffens. Durch die regelmässige und kreative musikalische Auseinandersetzung entwickelte sich aus Jam-Sessions der extravaganten Art eine Formation mit gegenseitigem Respekt. Aus Modulen (kleine Ausschnitte oder Music-Parts ) entstehen arrangierte Stücke, welche sich jedoch jederzeit wieder defragmentieren lassen, um erneut in den Prozess einzufliessen. Diese Methode bietet insbesondere bei Live Auftritten die Möglichkeit, spannendes „Instant Composing“ zu realisieren. Songstrukturen können stets mit neuen Elementen, Phrasen oder Beats überraschend umgestaltet werden. Diese Parameter wurden auf GET CLOSER so umgesetzt, dass der unmittelbare Live-Charakter erhalten blieb. Sowohl die sphärischen Weiten, sowie die unvermeidbaren Zusammenstösse von Planeten und Meteoriten, Beats und Grooves.

CLOSE TO MARS : Dave Feusi (Saxes) / Felix Utzinger (Guitar) / Roland Köppel (Hammond B3, Synth) / Andreas Schnyder (Drums, Sampler)

zurück