Samstag 16. Januar 2016

TROUBAS KATER

EINE NEUE BERNER BAND STARTET DURCH.

QC, der Frontmann der „Männer am Meer“ tanzte schon auf vielen Hochzeiten. Dann ist er abgetaucht. Es zog ihn in die Welt hinaus bis nach Amerika, wo er sich eine Auszeit gönnte. Auf der Reise füllte sich sein Notizheft, inspiriert von Strassenmusikern, dem Blue Grass Sound der Appalachen oder den Brass Bands von New Orleans.
Nun meldet sich QC nach zweijähriger Bühnenabstinenz mit neuem Projekt unter dem Namen TROUBAS KATER mit  Pauken und Trompeten zurück. Und dies wortwörtlich. In neuer Zusammensetzung mit Tuba, Akkordeon, akustischen Gitarren, breiten Bläsersätzen und erdigen Drums. Darüber singt und rappt der vielfältige Songwriter über ernsthafte Sehnsüchte und den übereuphorischen Schritt ins Ungewisse, den Morgen danach, das böse Erwachen, den Entschluss, endlich etwas am Leben ändern zu müssen. Troubas Kater erzählen Geschichten auf verspielte Art und Weise, wie man es schon von den Songs mit „Männer am Meer“ kennt. TROUBAS KATER spielen einen fulminanter Mix aus Mundart, Rap, Folk, Pop, Tango und allem, was sich der fünfköpfigen Band in den Weg stellt.

zurück