Freitag 12. Februar 2016

SINGAPORE SLING

PSYCADELICA GUITAR NOISE ROCK AUS ISLAND.

Die isländische Rockband SINGAPORE SLING aus Reykjavik spielen düsteren, psychedelischen, vieldimensionalen, lava-artigen Rock, der schwer zu greifen und zu beschreiben ist, aber sehr an die polyphonen „Gitarrenwände“ von Jesus and Mary Chain und My Bloody Valentine erinnern.
Ihr Debütalbum „The Curse of Singapore Sling“ kam bereits im Sommer 2003 in den USA und Island heraus. Zwei weitere Alben folgten, welche nur in den USA und Island veröffentlicht wurden. Nichtsdestoweniger ist die Fangemeinde der Band in der ganzen Welt stark gewachsen – durch diverse Touren in den USA, u.a. als Supportband von Brian Jonestown Massacre und den Raveonettes, Konzerte in England und Skandinavien und dem international anerkannten Iceland Airwaves Festival in Reykjavik.
Das 8mm Musik Label aus Berlin machte  es sich zur Aufgabe, die Band auch im Rest der Welt bekannt zu machen. 8mm Musik wählte 10 Perlen der letzten drei Alben aus, um die Anthologie „The curse the life the blood“ zu veröffentlichen, welche europaweit im Mai 2007 erschien und organisierte  dazu eine Tour durch Deutschland, Frankreich, Österreich, Italien und der Tschechischen Republik, um SINGAPORE SLING die gebührende Aufmerksamkeit zu verschaffen und den Fans die Möglichkeit zu geben, sie live zu sehen.

zurück