Samstag 22. Oktober 2016

SILBEREN

NEUE SCHWEIZER FOLKSMUSIK

Ein archaischer Jutz aus alten Zeiten weckt Erinnerungen an Berge und Stallduft. Die Bassgeige gibt den Boden, das Hackbrett zäuerlet und darüber ein breites Johojo der Stimmen. Ein Bruch – Rhythmus trifft auf freie Klänge – ein altes Lied, gewandelt. Auch unbequemes Musikgut und zeitgenössische Mitbringsel fern aller Geranien. Immer echt und dringend. SILBEREN spielen Naturjütz und Volkslieder, berichten von Geschichten und Sagen und heben an zu Jodelliedern und Tänzen aus ihrer näheren und ferneren Heimat. Mit Respekt interpretieren sie das musikalische Erbe aus mehreren Jahrhunderten, bewahren das Bewegende und holen die Essenz sorgfältig arrangiert in die heutige Zeit. Die musikalische Welt von SILBEREN reicht von der hiesige Volksmusik über Pop, Jazz, Gipsy, Celtic, Punkrock bis hin zu klassischer und zeitgenössischer E-Musik und Improvisation.

zurück