Juni 2004

Die 18. Konzertsaison geht zuende… Thun wird bleicher… wer küsst Susi Geiser??

Worte zum Juni 2004 von MC Anliker…

Nun steht es wieder einmal schwarz auf weiss… Saisonende! Ich weiss ja nicht, was der Durchschnitts-Leser bei diesem Wort denkt? Für uns heisst das Wort: Die reguläre Konzertsaison, die Mitte September, einige Tage nach Ende des Sommerprogramms, beginnt und dann bis Mitte Juni dauert, ist zu Ende. Früher, vor z.B. 12 Jahren, hatten wir eben 2 Monate und länger Sommerpause bis Ende September, klar machten wir damals noch unser legendäres Sommerfestival Bar Mokka Waisenhaus (1984 – 1994), das den Namen Mokka regelmässig in der Stadtmitte bekannt machte und das uns mit jeder Ausgabe ein wenig reifer machte. Wir hatten aber sicher auch einmal Zeit für Ferien, Büro aufräumen, Umbauen und so viele kleine, wichtige Sachen, die wir heute im Zeichen von The Show Must Go On einfach so nebenbei, quasi als Peanuts erledigen. Nun, diesmal geht die 18. Saison zu Ende!!

18 Jahre Kultur am Arsch der Welt… Das ist nicht wirklich ohne… und immer noch haben wir mit Vorurteilen und Vorverurteilungen zu kämpfen, immer noch werden wir von vielen Leuten gemieden und immer noch gibt es Bürger/innen, Politiker/innen, Polizisten, die uns als Staatsfeinde sehen und am liebsten abschaffen würden, obwohl wir in diesen 18 Jahren die ganze Weltkultur in einer beispiellosen Dichte und Breite auf unserer Bühne hatten und wohl niemand hier so viele Leute zusammen führte, Ehen stiftete, Kinder supportete, über all die Jahre, wie wir…

Café/Bar Mokka ist heute ein gut eingeführter KMU-Betrieb mit ca. 20 Teilzeitmitarbeiter/innen, der in Thun Hotels bucht, Lebensmittel und Getränke einkauft und mit dem <Brand Mokka> Werbung für die Stadt Thun macht… Im In- und Ausland. Das Mokka ist eine, nicht mehr wegzudenkende, Institution, irgendwie staatserhaltender als dies dem Anarchisten und Chefideologen MC Anliker lieb ist. Unzählige Aufsätze und Schülerarbeiten wurden zum Thema Café/Bar Mokka geschrieben, die Slogans <Fuck This Town>, <Musik ist Scheisse>, <Woodstock war Scheisse> und <Cola flüssig…> sind eingeführte Markenzeichen, die Langzeitwirkung haben und die, in Auflagen von 10’000 und mehr, als Kleber, die Runde machten und immer noch machen.

Wir haben aber trotz unserer starken Marke immer wieder leere Reihen bei Konzerten und werden mittlerweile von vielen Thuner Partygänger/innen gemieden und boykottiert, weil es im Mokka nicht mehr so cool ist… und es immer diese Kids hat (typische Aussagen einer Generation, die bei uns gross wurde und sich nun, mit 25, erwachsen fühlt und nun genug Kohle hat um sich mit Drinks, Champagner und Koks die Party zu kaufen…) Klar, MC Anliker kokst ja nicht und seine nüchterne Crew ist ja zu den Gästen freundlich… Igitt, wie uncool…!! Zumindest als Turbo Tussy aus dem Schönauquartier sollte Frau doch den Drink schneller erhalten als der junge Homeboy aus Heimberg. Eigentlich wollte ich ja über unser Saisonende schreiben und sagen, warum wir an diesem alten Zopf immer noch hängen und dass wir auch weiterhin den Leuten einen gewissen Grad an Intellekt zutrauen und auch in Zukunft nicht zu einer Schneebar verkommen wollen… Aber es musste auch einmal gesagt werden, dass es in dieser Stadt zu viele riesen Ärsche gibt, dermassen hohle Köpfe, dass es für mich als Scenen Opa mittlerweile unmöglich geworden ist, die Scenen Kneipen zu frequentieren… Als nächstes wird die Koks Psychose ausbrechen und dann werden diese bleichen, supercoolen Partyfuzzies reihenweise von der Bildfläche verschwinden und nach dem Klinikaufenthalt, bei den Sozialdiensten anklopfen…

Und wir werden weiterhin: Nicht koksen… freundliches Personal beschäftigen… Inhalte setzen… Livemusik veranstalten… keine Red Bull und Schweppes Breeze verkaufen… saubere Toilletten haben… vom Publikum Respect gegenüber Haus und Personal verlangen… Innovative Werbung machen… und des Weiteren gibt es diesen Sommer endlich wieder T-Shirts von uns (… ab Start Summerdance Vol. 1 / 04) diesmal schöne Girly und schwule Männer Teile, mit coolem Outfit… Neue Kleber und ein tolles Festival <Im Fluss>… neben den beiden bekannten und bewährten Mokka Summerdance Vol.1 & Vol.2…

Im Herbst gibt es zum Saisonstart, Mitte September, einen Tag der offenen Türe mit Flohmarkt (wo Mokka Sachen verkauft werden), Musik und Einblick in sonst geschlossene Räume… Der ideale Anlass, um mal den Eltern, Freunden, Behörden u.s.w. unser Haus zu zeigen und zwar lebendig!!

ALSO, NIX UNCOOL MOKKA… SUPACOOL MOKKA!!! BULLSHIT KOKA!!!

Wir sehen uns bei den Veloständern… In dem Sinn… Bleibt sauber!!!

Euer MC Anliker

Master of Using Correction Pen

Master of Dedicated Good Culture Years Long

Master of Human Crash Course Politic

 

CAFE BAR MOKKA

Allmendstrasse 14 | 3600 Thun
033 222 73 91
www.mokka.ch | www.amschluss.ch

home@mokka.ch | ALL INFOS