Mittwoch 15. Juni 2011

WILLIAM WHITE

SOUL FUNK REGGAE NIGHT

WILLIAM WHITE hat sich den Titel seiner neuen Single „How Can I Be Free“ zu Herzen genommen: nach seinem zweiten Album „Evolution“ (Top10 der Album-Charts und über 300 Konzerte in der Schweiz und dem angrenzenden Ausland) hat er seine Zelte in Winterthur abgebrochen und ist mit seiner Familie in ein kleines Dörfchen bei Frutigen gezogen. Dort, auf 1‘300 Meter über Meer, hat er ein ehemaliges Schulhaus zu seiner neuen Hauptzentrale umgebaut. Neben der Wohnung für sich und seine Familie finden dort auch die Büros seines eigenen Labels, Managements sowie seiner Booking-Agentur Platz. Vor dem Haus steht ein 100 Jahre alter Zirkuswagen, den William restauriert und sein Ton Studio eingebaut hat. In  „The Wagon“, hat er sein kommendes Album „Freedom“ in Eigenregie eingespielt und produziert. Getreu seinem Motto „it’s a family business“ … Nun kehrt der begnadete Musiker mit seiner 7 köpfigen Band auf die Bühnen zurück, um sein neues Werk Live vorzustellen. Um die beiden MOKKA Konzerte zu einem speziellen Erlebnis zu machen, ist der Einlass auf 150 Besucher/innen, je Show beschränkt… und darum kostet der Eintritt ausnahmsweise 30.- Fr.

zurück