Donnerstag 21. Oktober 2021, 20.30 Uhr

VINCENT VEGAS LAST DANCE

ALTERNATIVE ROCK - RELEASE-SHOW DER EP'S «YOUTH» & «DEATH»

Guitars are back: Das Quartett Vincent Vegas Last Dance spielt jene rohe Rockmusik, die man zeitweise Grunge nannte. Eine hochkarätige Besetzung kracht durch ein Dutzend Songs, die mit dem Sound der Jugend die Jugend verabschieden.

Wut, Lebenslust und Erwachen. Die EPs YOUTH und DEATH (als CD kombiniert erhältlich) versammeln Songs über einen allzu plötzlichen Abschied von der Jugend. Die Band, die als experimentelles Sideproject bereits seit über 10 Jahren existiert, macht endlich ernst und veröffentlicht ihre ersten Aufnahmen. Der Release, ursprünglich geplant für das Frühjahr 2020, dann wegen der Unwägbarkeiten von Corona wiederholt verschoben, ist als finster-lautes Companion-Piece zum letztjährigen, stillen Mundart-Folkalbum des Hauptsongwriters Christoph Trummer konzipiert, dem CD-Buch “Familienalbum”. Für YOUTH + DEATH haben Vincent Vegas Last Dance in 2 Tagen 12 Songs eingespielt, die Trummer in den rebellischen Jahren vor dem frühen Tod seiner Eltern geschrieben hatte, und Songs aus den ersten Jahren danach, in denen sich die Erkenntnis einschleicht, dass nicht alles so schwarz-weiss ist, wie es schien.
Druckvoll und dynamisch spielen die erfahrenen Musiker mit einer zeitlosen Gitarrenrock-Formel, und variieren sie mit ihren vielseitigen musikalischen Backgrounds. Da hat es auch Platz für Reminiszenzen an die Jugendzeit der Bandmitglieder: Die 90er Jahre, das Golden Age des Alternative Rock, wilde Breaks, Fuzz-Eruptionen, dann und wann gedrosseltes Tempo, mit psychedelisch-elegischer Melancholie.

LINE-UP:
Vocals, Guitar: Christoph Trummer, Guitar: Simon Rupp, Bass, Vocals: Robert Aeberhard, Drums, Vocals: Christoph Steiner

zurück

CAFE BAR MOKKA

Allmendstrasse 14 | 3600 Thun
033 222 73 91
www.mokka.ch | www.amschluss.ch

home@mokka.ch |  INFOS