Freitag 15. Februar 2019

UNHOLD

POST-ROCK AUS BERN

Die Schweizer Formation Unhold ist seit 25 Jahren im Geschäft und hat sich mit ihrer eigenwilligen Fusion aus Noiserock, Sludge- und Postmetal fest in der Szene etabliert. Unhold sind ein experimenteller Brocken, der immer wieder neue Wege beschreitet.
Unhold lebt von der Dynamik, vom Wechselspiel der Gefühle und vom instrumentalen Abwechslungsreichtum. Hier machen sich fünf Musiker Gedanken um komplexe, emotionale Werke zu schaffen, die man nicht nach einmaligem Durchhören komplett erfasst. Hoffnung, Ästhetik, Wut und Agonie schaffen Räume und
Klangwände die von einer bewussten Existenz und Kraft sprechen. Eine Kombination die von Unhold gerne mit der eigenen Bezeichnung «Alpine Distortion» umschrieben wird.
Tiefe Wurzeln schlagen ist nicht bei Unhold. Für das sind die Zeiten viel zu unruhig, zu kalt und zu gesichtslos.
Das mündet in atmosphärischen Kreationen, Fragen und Aussagen die nach Ausdruck verlangen. So brechen Unhold immer wieder auf und stapfen weiter auf ihrem eigenen Pfad.
Nach vielen Jahren als Quartett folgen Unhold seit 2012 mit drei kantigen und verführerischen Stimmen, zwei Gitarren, Keys und Synth, Bass und Drum der Mission das Schöne und Garstige in einer Kreatur zu vereinen und die ganze Bandbreite dieser Formation lebendig zu machen.
Unhold sind immer wieder unterwegs und spielten mit Bands wie Shrinebuilder, A Storm of Light, Zeal & Ardor, Zatokrev, Minsk, Crowbar, Torche, Coalesce, The Ocean, Ølten und früher mit Biohazard, Strife, From Ashes Rise und Sick Of It All.

www.unholdmusic.ch

zurück