Freitag 09. Januar 2009

TRIO FROM HELL

DIE ERSTE SHOW DES NEUEN JAHRES

Das Aad Hollander TRIO FROM HELL ist die Hausband des berühmten Klubs Helsinki in Zürich/Schweiz und spielt seit August 2004 daselbst jeden Sonntag, ab 22 Uhr.
Die Besetzung, Drums-Bass-Gitarre, strikte Instrumental, pflegt mit Begeisterung Country, Rockabilly, Polka, Blues und Boogie und bringt Rock’n’Roll, alter Schule.
Drummer Aad Hollander stammt aus der frühen Amsterdamer Punkszene (Wormer punks), spielte seit den späten Siebzigern mit Bands wie Zowiso, The Ex, The Plot, The Happysad, Country Terminators, Hillbilly Moon Explosion, Admiral James T., Guz u.a., und das stets mit grosser Hingabe. Seine erste Europa- und Ostblock-Tour spielte er im Alter von 15.Jahren
Rienk Jiskoot, Bassist, begann ebenso mit Punkbands in Amsterdam, heiratete Ende Achtziger in die Schweiz, spielte bei The Happysad und hatte auch sonst keine gröberen Karriere-Höhepunkte.
Heinz Rohrer, Telecaster-Gitarre, stammt aus dem Rheintal, wuchs auf mit Blasmusik, bevor er vom Blues abberufen wurde. Spielte seit den frühen Achtzigern mit diversen Bands in Zürich, unter anderen The Happysad, und Blues in Chicago.

Die Musik des Trios spielt mittlerweile für Erwachsene, was auch ein paar Junge zu schätzen wissen, an der Einstellung zur Welt und dem Kulturbetrieb hat sich wenig geändert. Ausserdem garantiert der Name des Aad Hollander TRIO FROM HELL  einen vorderen Platz in jedem Veranstaltungskalender…….

zurück