Sonntag 23. Dezember 2007

THE TURBENTINE TREACLE TRAVELLING MEDICINE SHOW

Medizinmänner kredenzen Heilmittel zu Weihnachten

Fahrende Medicine Shows waren in den USA bis in die 50er Jahre des vergangenen Jahrhunderts unterwegs. Mit musikalischer Darbietung und anschliessendem Verkauf obskurer Heilmittel, zur Kurierung jeglicher Leiden von Mensch und Tier. THE TURPENTINE TREACLE TRAVELING MEDICINE SHOW mit Sideshow Stephen undProfessor Ray Gunn rettet diese Tradition in die Moderne. Verschärfte gesetzliche Bestimmungen zwingen die beiden protestlerischen Gassenköche allerdings sich auf die Verabreichung rein musikalischen Gebräus zu beschränken. Eines allerdings das es in sich hat. Nebst den gut definierbaren Zutaten aus Folk, Bluegrass, Country undBlues enthält ihr süffiger Trunk viele weitere Heilkräuter. Es ist schwer sich dieser Mixtur aus hitverdächtigen Ohrwürmern und hintergründigen Texten auf Dauer zu entziehen. Sideshow Stephen versteht es meisterhaft seinen zeitlosen Songs auf der alten Resonatorgitarre, der Mundharmonika und mit seinem Gesang wahre Grösse zu verleihen. Und der Professor treibt die Sache auf seinen Naturfelltrommeln noch bis zur Tanzbarkeit voran.

zurück

CAFE BAR MOKKA

Allmendstrasse 14 | 3600 Thun
033 222 73 91
www.mokka.ch | www.amschluss.ch

home@mokka.ch | ALL INFOS