Samstag 26. Mai 2012

THE SOFT HILLS

DREAM FOLK AUS SEATTLE/USA

THE SOFT HILLS tauften Garrett Hobba, Brittan Drake, Randall Skrasek und Brett Massa aus Seattle, USA, ihre musikalische Abenteuerreise. Die vier Musiker teilen das Vergnügen an Experimenten und an Harmonik und greifen dabei neben hörbaren musikalischen Einflüssen, von Folk über Psychedelic bis Ambient, auch gerne auf Literarisches zurück oder versuchen gar Empfindungen aus Träumen und Visionen einzubauen. Vielleicht liegt es genau daran, dass man sich beim Hören von THE SOFT HILLS Musik streckenweise vorkommt als würde man durch magische Landschaften wandern, in denen Herden durch samtweiche Felder ziehen, während mystische, Fabelwesen gleiche Vögel unter den Wolken ihre Kreise ziehen?

Sicher ist jedoch, dass die gleichermaßen ausgeprägte Liebe zur Melodie und zu dem klanglichen Experiment die Kompositionen dieser Band anleitet. Die Live-Umsetzung dieser Symbiose hat konsequenterweise sowohl für die Ohren als auch für die Augen etwas zu bieten. Die Band setzt hierbei auf eine Vermischung von Visual-Arts und Live-Bildern. In Verbindung mit den Reverb Gitarren, Synthie Klängen und Harmonie Gesängen geben diese Visuals der Show einen ganz eigenen Reiz. Und das Publikum in den USA scheint begeistert zu sein, denn die Band tourt in immer größeren Lokalen durchs Land. THE SOFT HILLS sind wundersam und wunderschön.

zurück