Samstag 09. Februar 2008

THE ROCK’N’ROLL SOLDIERS

INDIE & GARAGE ROCK AUS DEN USA

Wilder Rock’N’Roll

ROCK AND ROLL SOLDIERS repräsentieren stolz das raue Ende des Garage Rock und erinnert an frühe ‚Pretty Things’ und ‚Rolling Stones’. Die Band formte sich 1997 währenddem alle Bandmitglieder noch in der Highschool waren. Die ersten EP’s wurden veröffentlicht: 2003 ‚The Highschool Sessions’ und 2004 ‚The Weak Blame The Strong’. Die Band unterzeichnete 2004 beim Major Record Label Atlantic und dies veröffentlichte 2005 beide Platten unter dem Namen The two EP’s. Das Album wurde überhäuft mit guten Reviews und Songs davon wurden in verschiedensten TV Shows und Videogames gespielt. Nach einigen Problemen mit der Plattenfirma gelang es der Band alle ihre Rechte für ihr neustes Werk So Many Musicians To Kill von Atlantic zurückzuerhalten und veröffentlichte das Album auf ihrem eigenen Label. Erst kürzlich wurden die ROCK AND ROLL SOLDIERS von der MTV Show True Life während einer ihrer US Touren gefilmt. Es war eine Dokumentation einer jungen Band, die alles versucht und hart arbeitet, um sich ihren Platz im globalen Musik Business zu sichern. Purer Rock’n’Roll, der Live am besten durchkommt.

zurück