Samstag 10. Oktober 2009

THE JACKETS

60’S / GARAGE ROCK AUS BERN

Was hat eigentlich eine Garage mit Rock n’ Roll zu tun? Garage Rock n’ Roll steht für die Musik von bestimmten Gesellschaftskreisen, namentlich der amerikanischen Teenager der Baby-Boom-Generation, welche stark beeinflusst war durch die Invasion von britischen Bands wie The Rolling Stones, The Kinks oder The Yardbirds. Die Massenproduktion von erschwinglichen Musikinstrumenten und Verfügbarkeit von Übungsräumen – auch bekannt als Doppel-Autogaragen – verliehen dieser Musik einen wesentlichen Schub. Seit eineinhalb Jahren jagen The Jackets ihre eigene Version des sixties-inspirierten Garage Rock n’ Rolls durch die Clubs in der Schweiz und im Ausland. Mit kreischenden Gitarrensolos, wuchtigen Basslinien, krachenden Drums und einer leidenschaftlichen Frauenstimme, unterstützt durch ein entzückendes Männerchörli, lassen die Jackets beim Publikum die Ohren tanzen, die Hüften singen und Köpfe schwingen. Obwohl erst im Sommer 2007 gegründet, sind The Jackets nicht neu in der europäischen Garage-Rock n‘ Roll Szene. Sängerin & Gitarristin Jackie Brutsche ist u.a. bekannt  von The Fox (ZH) oder The Mad Cowgirl Disease (BE/ZH), Schlagzeuger Chris Rosales von Reverend + Lightning Beatman (BE) oder The Get Lost! (BE)

In THE JACKETS fröhnt das Trio ihrer Vorliebe für Sixties-Garage, Mod, ’77 Punk Rock. Wo sich MC5, The Who oder The Stooges vereinen, ergänzen. Zum ersten mal live in Thun präsentieren sie das soeben erschienene Debut Album “Stuck Inside”.

Diese Subversiv Records Nacht wird im Keller durch den Reigen der Subversiv Allstar DJ’s abgerundet. Verpassen verboten.

zurück