Samstag 27. Januar 2007

THE BASEMENT BROTHERS FEAT. THE KITCHENETTES

SPIELEN ZUM TANZ

Grosse northern Soul Party

Das Repertoire von THE BASEMENT BROTHERS feat. THE KITCHENETTES besticht durch den Mix aus Leckerbissen der wohl bekanntesten Küche des Soul, dem Motown Label, aber auch aus Northern Soul Perlen, wie sie in gut sortierten Vinylsammlungen aufgestöbert werden können. Songs wie The Snake von Al Wilson, Camel Walk von The Latinaires, Fever von Peggy Lee, In he Basement von Sugarpie de Santos oderFeeling Good von Nina Simone lassen die Herzen höher schlagen und die Hüftenweiter schwingen Was will man mit einer vierköpfigen Rocktrötencombo, wenn man einen zehnköpfingen Dampfkochtopf voller Soul haben kann. Aber was wäre Soulohne Gesang, ohne die Songtexte über grosse Leidenschaft, schmerzhafte Liebschaften, Verlassen und Verlassenwerden? Während die Lead-Vocals die grossen Gefühle verkörpern, geben die Backing-Vocals der Musik die harmonische Vervollkommnung. Ob rauchig warm oder bittersüss, THE KITCHENETTES sind auf charmante Weise am Puls des Soul. Das Fundament des Soul bilden Bass, Schlagzeug, Gitarre und Keyboard. Während der Bass mit seiner Ruhe und dem ungeheuren Sex-Appeal als Bauch des Soul bezeichnet werden kann, legen Gitarre und Keyboard den warmen, groovigen Teppich, und das Schlagzeug verkörpert das pochende Herz, das einem den Rhythmus in die Beine fahren lässt, so dass man einfach nicht anders kann, als zu tanzen.

zurück

CAFE BAR MOKKA

Allmendstrasse 14 | 3600 Thun
033 222 73 91
www.mokka.ch | www.amschluss.ch

home@mokka.ch | ALL INFOS