Donnerstag 08. Juli 2021, 21.00 Uhr
neu im haus

SOUKEY & MURPHY

ZWEI STIMMEN - EIN ABEND

SOUKEY, die junge Berner Rapperin gestaltet den ersten Teil des Abends. Sie war die Entdeckung am Mokka-Newcomer-Weekend im Februar 2020! Dann kam Corona und alles Stand plötzlich still. Nun kommt sie mit ihren melodischen Rap-Songs endlich zurück ins Mokka. Musikalisch bewegt sie sich zwischen Emo Rap, Dancehall Trap und Conscious Rap. Sie singt über Ausgrenzung und Widerstand, über Ausbruch und Entfremdung, über die Musik als Ventil («I la mi nid la gheie / wüu i alles useschreie»).

«Die Welt gehört dir», der Berner Songwriter und Rapper MURPHY singt das in Lingála, es ist die Sprache seiner Eltern. Kaum einer hat es in Bern bisher fertiggebracht, dieser Selbstermächtigung eine so kreative und musikalisch-vielsprachige Entsprechung anzudichten wie Murphy. Afro-Rumba, Trap und der welt- weite Diaspora-Pop sind dabei seine Dialekte wie das Berndeutsch-Lingála und die grossen Weltsprachen – alle vereint im Sucero der Melodien eines listigen Maître Confiseurs.

zurück

CAFE BAR MOKKA

Allmendstrasse 14 | 3600 Thun
033 222 73 91
www.mokka.ch | www.amschluss.ch

home@mokka.ch |  INFOS