Samstag 16. Februar 2008

SMITH & SMART

ROCKEN JEDES HAUS AB

Hip Hop Reggae Piraten aus Berlin

Zwei Deejay’s aus dem „anderen“ Berlin wollen eine Band sein. Ursprünglich als one MC & one DJ geplante oldschool hiphop Besetzung, mutieren SMITH & SMART im Laufe der letzten 5 Jahre auf ihren zahlreichen Reisen widerkehrend von Berlin über den Spreewald durch Bayern bis nach Heidiland oder ins Südtirol auch schon mal zumTurntablewanderzirkus und erzählen Euch Geschichten aus 1000 und einem Scratch. Dabei fühlen sich die beiden Herzblut-Berliner in antifaschistischenPunkhöhlen genauso wohl, wie auf
Hiphop – Jams und an all den Grossaufläufen des Homo Sapiens mit befreiter Sicht auf Graskühe, wo die glamurösen Rock-Orgien gleich im Multipack wüten. Disko-Tempel werden ebenso freundlichst massakriert, wie die nächste ElektroEM oder TechnoWM. Dass selbst abgefeierte Debüt Album „Radio hört hört“ und der kultigen, nur auf doppel Vinyl erhältlichen „Frage der Perspektive“ E.P. ist längst für unsere interessierten Nachfahren jenseits und diesseits unseres Sonnensystems im Einmachglas verriegelt, für lebendig-interessierte Zeitgenossen aber weiterhin staubfrei zugänglich. Das neue Werk „Portrait der Sacri Monstri“ auf dem hauseigenen LabelSmith&Smart Records erschienen und mit deftigem Weihwasser abgeschmeckt, ist JETZT in Startposition um Eure Gehörgänge angenehm aufgeregt zu belästigen.Hörspielrap vs. Diskomassaker vs. Deejaypunkrap vs. Die Dudes vom Block vs. Entscheidet selbst und mach Euch Eure ganz eigene Perspektive.

zurück