Samstag 31. Mai 2008

SIN SOSPECHAS

LATINO SKA AUS VENEZUELA

SIN SOSPECHAS sind neben den ‚Palmeras Kanibales’ und ‚Desorden Publico’ seit mehr als 14 Jahren die Pioniere in Sachen Ska in Venezuela,. Die Band kommt aus den Barrios von Caracas mit dem Namen: Caricuao, ein Platz vor dem Touristen in den meisten Reiseführern eher gewarnt werden. In dem Viertel wird interessanterweise überdurchschnittlich viel und gerne Reggaemusik gehört. Wahrscheinlich deshalb haben sich auch einige Auswanderer der Karibikinsel hier niedergelassen. Es gibt eine ganze Anzahl von Bands, die den Musikstil von SIN SOSPECHAS von Beginn an beeinflusst haben. Natürlich wuchsen auch die Musiker des modernen Latino Ska mit Englischen Skabands wie Madness, The Specials oder Selecter auf.Waren es seit den frühen 80er Jahren die schwarz-weissen Karos, die man mit der Ska Musik assoziierte, so legten die SIN SOSPECHAS schon immer Wert auf etwas mehr „Farbe“. Im Zusammenhang mit der Veröffentlichung des Samplers: Venezuela SKA Vol. 1, wählte die Band die Farbe Orange als ihr Erkennungszeichen aus. Der Ska in Venezuela ist heute eine bunte Sache, eher Ska Rock mit einer Prise Reggae, in einer fast puren Art.

zurück