Samstag 23. April 2022, 20.30 Uhr

SHARING PLUTO

NEW INDIE SOUND FROM THUN - ALBUM TAUFE

Nicola Bögli und Jeremia Schweizer aus Thun veröffentlichen als Sharing Pluto ihr Debüt. Das Konzeptalbum handelt vom Verstossenen unter den Planeten, dem sie neues Leben einhauchen.
Die Story um den fernen Himmelskörper Pluto, der im Laufe des Albums diverse Stadien durchläuft, soll die Zuhörer*innen aus ihrem Alltag reissen und sie auf eine Reise in eine andere Welt mitnehmen. Obschon sie Pluto zum Protagonisten gemacht haben, wollen ihn die beiden Musiker auch als Leinwand für alle verstanden wissen: «Der Planet ist keine moralische Instanz, sondern dient der Gesellschaft als Spiegel», sagt Bögli. Und Schweizer meint: «Sharing steht für das Kollektiv, Pluto für die Fantasie.»
Musikalisch setzen Sharing Pluto nebst organischen Sounds durch Gitarre und Gesang auch auf Synthesizer und Drumcomputer. Teilweise transportieren die elektronischen Instrumente Düsterheit, handkehrum liefern sie aber auch das Fundament für positive Emotionen und Assoziationen. Der Song «Empress» etwa verbindet organische Geigenklänge mit einem synthetischen Bass zu einer tanzbaren Up-Tempo-Nummer.

LINE-UP:
Nicola Bögli: bass, synths, vocals | Jeremia Schweizer: vocals, guitar

zurück

CAFE BAR MOKKA

Allmendstrasse 14 | 3600 Thun
033 222 73 91
www.mokka.ch | www.amschluss.ch

home@mokka.ch |  INFOS