Sonntag 17. Mai 2020

SEAN TAYLOR

DER TROUBADOUR UND BLUESER SEAN TAYLOR AUS LONDON KOMMT ZURÜCK NACH THUN!

Sean Taylor ist einer der aufregendsten und fleissigsten Musiker in der Blues- und Root -Szene. Er war Vorband für John Fogerty, Neville Brothers, Richard Thompson, Tony Joe White, Eric Bibb, Tom Paxton, Band of Horses & Arlo Guthrie. Er war auf Tournee in ganz Europa und in Australien. In Amerika hat er auch Alben aufgenommen.
Sean ist dreimal in dem Glastonbury Festival aufgetreten, auch auf der Acoustic Stage. Andere Festivalauftritte einschließlich des Cambridge Folk Festivals (zweimal) waren unter anderem Beautiful Days, Port Fairy Folk Festival (Australien), Celtic Connections, Hebridean Celtic Festival, Secret Garden Party, Beverley Folk Festival (zweimal), Maverick Festival, & Blue Balls Festival (Schweiz).
Er hat sechs Alben herausgebracht, darunter ein Album mit Trevor Hutchinson (Waterboys) in Dublin aufgenommen. Seine letzten zwei Alben hat er mit Mark Hallman (Carole King, Ani di Franco) in Congress House Studios in Austin (Texas) aufgenommen.

«Ein begnadeter Gitarrist ……..erinnert an John Martyn»
Bob Harris, BBC Radio 2

«Gewandt, fesselnd…….brillant» (Vier Sterne)
Mojo Magazine

«Ein großartiger Blues Gitarrist……….behaltet Taylor im Auge.»
Guardian

«Sean Taylor ist ein moderner Troubadour mit einem wunderbaren Talent. Seine tiefgründigen, nachdenklichen Lieder ziehen einen in den Bann. Ich hatte das Vergnügen mit ihm aufzutreten. Er ist cool. Hört ihn mal an!»
Eric Bibb

zurück