Freitag 12. September 2008

ROGUE STATE ALLIANCE

HIP HOP ALS VÖLKER VERBINDENDES PROJEKT

HipHop als sprach- und kulturübergreifendes Medium mit einheitlichen Grundwerten? Wunschvorstellung vieler … gelebtes Credo der Rapper Black Tiger, Godessa, Greis, Pan und  ihren schweizerisch-südafrikanischen Mitstreitern in der Supergroup Rogue State Alliance.

Die „Rogue State Alliance“ (RSA) steht für Gedanken- und Redefreiheit, gepaart mit dem Können und dem Selbstbewusstsein der involvierten Künstler. Dass dieses Austauschprojekt ein nachhaltiges Potential hat und keine Eintagsfliege ist, zeigt sich daran, dass sich im Zeitraum zwischen 2004 bis 2008 bereits zum sechsten Mal ein Künstleraustausch statt findet. Dieses Mal findet die Begegnung in der Schweiz statt.

Nachdem 2006 die drei Female Mcs von Godessa, das Multitalent Greis und der Berner Rapper Pan von Whodis? im Zentrum der Gruppe standen, konzentriert sich die Aufmerksamkeit 2008 auf den Mc und Basler Rappionier Black Tiger, die beiden Kapstädter Jitsvinger und Crosby sowie auf die beiden Godessa- / Rogue-State-Alliance-Bandmembers und Produzenten Tonee Schiavano und J.J. Flueck. Auch der südafrikanische Mc, Freestyle-King und Comedian Sky 189, der sich mittlerweile in St. Gallen niedergelassen hat und Burni Aman von Godessa werden mit ihren Skills die RSA unterstützen und die Massen bewegen.

Line up : Greis (CH) / Black Tiger (CH) / Pan (CH) / Jitsvinger (SA) / Crosby (SA) / Burni (Godessa, SA) / Sky189 (CH / SA) / DJ Kermit – Turntables / Marco Jeger – Keys / Tonee Schiavano – Bass / J.J. Flueck – Drums

zurück