Sonntag 06. März 2011

PUTA MADRE BROTHERS

TREE MEN – NO MISSION

„Queso y Cojones“, zu Deutsch, wie jeder weiß, Eier und Käse, heißt das Debütalbum der PUTA MADRE BROTHERS. Wie der typisch ozeanische Bandname vermuten lässt, handelt es sich bei den PUTA MADRE BROTHERS um drei Vollblutaustralier mit Identitätsschwankungen. Als Anto Macaroni, Pikkle Henning und Renato Vacirca lebt das Trio seine tiefe Verbundenheit zu Mexiko aus, die sich in bruchstückhaftem Spanisch ebenso wie in typisch einheimischer Mariachitracht und folkloristischem Benehmen manifestiert.

3 Mann mit komischen Haaren, 3 Bassdrums und 3 Gitarren ! Ihr Sound vereint den Geist von Richie Valens, Nathaniel Mayer und Pedro Vargas in einem einzigartigen Mariachi-Rock’n’Roll-Spaghettiwestern-60s-Soul-Surf-Gewitter. Als weitere Referenzen können Bob Log III, Dead Brothers und die Leningrad Cowboys benannt werden, aber auch diese katalogisieren nur unzureichend die Fülle an Einflüssen und den Einfallsreichtum der Australier. 2008 gegründet erfreuen die Puta Madre Brothers mehr oder weniger permanent auf Tour die Welt mit ihren Klängen.  Die Puta Madre Brothers sind: Anto Macaroni – Leadgitarre, Bassdrum, Snare, Becken Pikkle / Henning –Bass, Bassdrum, Fuß-Maracas, Hi-Hats / Renato Vacirca –Akustische & elektrische Gitarre, Bassdrum, Fuß-Tamburin, Kuhglocke

zurück

CAFE BAR MOKKA

Allmendstrasse 14 | 3600 Thun
033 222 73 91
www.mokka.ch | www.amschluss.ch

home@mokka.ch | ALL INFOS