Samstag 30. Januar 2010

PORNOLÈ

BESTREITEN DIE INDIE ROCK NIGHT ZUM MONATSENDE

Drei Jahre nach «ASS JAZZ» – der  damals«Verschissesten Platte des Jahres» – bringen  PORNOLÉ es fertig, diesen Meilenstein noch zu übertreffen. Im Untergrund Winterthurs wurde in den trüben Gewässer der Kanalisation gefischt, und das mit Erfolg….! Nun steigen die 5 Kanalratten an die Oberfläche und zeigen was der Swiss Underground zu bieten hat.
Band: FREDI VOLVO – Vocals / LORD LATEX – Guitars /  CHUCK FUCK – Guitars / NICK SHOOTER – Bass / KPT. STEIFF – Drums

zurück