Freitag 01. April 2011

PLAY PATRIK

FRANKOPHONER ELECTRO POP AUS BERN

Der Berner PATRIK ZELLER ist ein echt produktiver Künstler. Er schreibt Musik für nationale und internationale Theaterstücke für Filme+Werbeproduktionen und ist Komponist sowie Bandleader. Jetzt erscheint sein neues Album ‚Transformation F’, das er als PLAY PATRIK veröffentlicht. Mit diesem Release zeigt er, dass er ein goldenes Händchen für schöne Melodien und raffinierten Electro-Pop hat….. Frankophoner Pop mit einem Schuss New Wave! Beim anhören seiner neuen CD zeigt sich bereits nach wenigen Takten die Stärke der neuen Songs von PLAY PATRIK. «Le Retour de Playman» oder «J’aurais voulu» sind schlaue Kompositionen, die ein breites Publikum erreichen und trotzdem bis zur letzten Sekunde abwechslungsreich und spannend bleiben. So gibt es über alle 10 Perlen auf ‚Transformation F’ immer wieder Neues zu entdecken. Es sind Popsongs und gleichzeitig ausgeklügelte Ideen und Kompositionen, die den Ohren schmeicheln. Das Französisch ist denn auch die augenfälligste Neuerung im PLAY PATRIK-Popkosmos. Ein Album gänzlich auf Französisch zu singen, ist eine Herausforderung, die sich wohl nur wenige Deutschschweizer Musiker zutrauen. Natürlich singt Patrik Zeller nicht zum ersten Mal in dieser Sprache. Er hat das bereits vorher in anderen Bandprojekten getan und gezeigt, dass ihm die Sprache auch bei Live-Auftritten liegt.

zurück