Samstag 26. Februar 2011

OTTOMOTOR

NEUER DEUTSCHER VETERANEN PUNK

Ahoi. Die unglaubliche Geschichte von Hansje Diesler, Matze Pulveraaf, Daniel Kurbelwelle und Sturm, den 4 Matrosen, die sich nach einer langen Seefahrt auf einem Schüttgutfrachter der Schweizer Hochseeflotte an einem stürmischen Samstag in einer Hamburger Kneipe kennenlernten: Der Regen peitschte gegen die Fensterscheiben; der Wirt sang leise La Paloma… Dies veranlasste die jungen Seeleute dazu, ihre Ukulelen, Ziehharmonikas und Bongos hervorzukramen, welche sie aus fernen Destinationen wie Hawaii, Afrika, Chile oder Panama mitbrachten. Sie untermalten die traurigen Seemannslieder äusserst gefühlvoll und die Kneipengäste waren hell begeistert. Die Kapelle wurde rasch in ganz Hamburg bekannt, und die Kneipe war jeden Abend mit Seebären aller Nationen bis zum bersten gefüllt. Genau in dieser Spelunke entstand dann auch die bekannte Seemannsweise: Zur See. Natürlich ist das alles Seemannsgarn…. OTTOMOTOR heisst die Berner Combo die ihren Stil als Neuer Deutscher Veteranen Punk bezeichnet.

zurück