Freitag 11. November 2022, 21.00 Uhr
Frisch bestätigt

ODD BEHOLDER

DUNKEL UMGARNENDE SONGS & SOUNDS

In Odd Beholders Musik hält Daniela Weinmann präzise und lakonisch die Kuriositäten, Schatten und Missverständnisse unserer Zeit fest. Ihre Version dunkler, umgarnender Popmusik ist eine Art, mit unangenehmen Wahrheiten umzugehen, aber es ist auch eine Möglichkeit, etwas Trost zu suchen. Während sich Odd Beholders Debütalbum «All Reality Is Virtual» um die Digitalisierung drehte, thematisiert Weinmanns zweites Album „Sunny Bay“ das Thema Natur bzw. die romantischen Vorstellungen und Existenzängste, die die Natur in uns auslöst. Klimakollaps, Hyperglobalisierung, Eskapismus, Romantik und Tod: «Ich versuche auszuhalten, dass ich keine Lösung habe, aber vor unseren Problemen nicht wegschauen kann.» Was darf man in einer kaputten Welt noch schön finden? «Disaster Movies», ein Song des neuen Albums, ist Weinmanns künstlerische Erweiterung ihres politischen Aktivismus- ein Kommentar zu unserer Dekadenz und unserem destruktiven Konsumverhalten. Gleich nach ihrem Debütalbum hat sie den Schweizer Ableger der internationalen Klimaschutzorganisation „Music Declares Emergency“ mitgegründet. Und während in «Cupid’s Foul Play» ein klappriges Klavier sich langsam zu elektronischer Fülle wandelt, singt sie von der Vergeblichkeit, sich gegen die Tücken der Liebe mit Vernunft zu bewaffnen. Odd Beholders Vorschlag: das Begehren, die Natur, nicht bekämpfen, nicht verklären, sondern in seiner Selbstverständlichkeit verstehen. Und in seiner Schönheit erkennen.

LINE-UP: Odd Beholder: Vocals, Guitar, Keys

zurück

CAFE BAR MOKKA

Allmendstrasse 14 | 3600 Thun
033 222 73 91
www.mokka.ch | www.amschluss.ch

home@mokka.ch |  INFOS