Sonntag 21. November 2004

NOSLIV and the one drop band

DANCEHALL-REGGAE LIVE

Deutschsprachiger Dancehall-Reggae

Der 1975 in Bonn geborene Nosliv ist einer der grossen Hoffnungsträger in der noch jungen deutschsprachigen Reggae-Dancehallszene. Genau zur rechten Zeit; denn langsam wird auch den Hardlinern im Business klar, dass Reggae auf deutsch nicht nur funktionieren, sondern auch noch gut sein kann.
Schon in der Kindheit mit den Reggae- und Soulplatten seiner Mutter aufgewachsen, prägten Peter Tosh, Jimmy Cliff, Bob Marley aber auch Aretha Franklin und James Brown sein frühes Leben. Die späten 80er und frühen 90er Jahre führten Nosliv jedoch erst einmal zum HipHop. Als Teenager begann er 1991 mit Freunden die ersten englischsprachigen HipHop Tracks zu produzieren. 1995 schliesslich wurde die HipHop Crew D.U.G. (Die Unendlichen Gedichte) gegründet, bei der von da an auf deutsch gerappt wurde.

Nach 120 Auftritten als Rapper entdeckte Nosliv 1999 seine alte Liebe zum Reggae wieder. Das ist dann die neue Geschichte.
Seinen grössten Szenehit hatte Nosliv Mitte 2002 auf dem Seeed Riddim Doctor’s Darling. Sein „Nur dabei“ rockte jede Dancehall. Aber nicht nur auf Platte hat sich Nosliv einen guten Namen gemacht, da er sich keinen Auftritt entgehen lässt. So hat er bereits zahlreiche Shows als Reggae-Künstler mit diversen Soundsystems, auf Live-Konzerten und bei den alljährlichen Mega-Events Summerjam, Splash, und Chiemsee Reggae Summer absolviert. Auf Tour wird Nosliv von der One Drop Bandgetoppt.

zurück