Sonntag 29. Mai 2005

NO TE VA GUSTAR

SUPERSTARS AUS URUGUAY

Tanz mit uns den Sonntag zu Ende… :

No Te Va Gustar kommen aus Uruguay und haben grosse Songwriter Qualitäten. Gegründet wurden No Te Va Gustar vor zehn Jahren in der schönen Stadt Montevideo am Rio de la Plata gegenüber von Buenos Aires. Die Grenzen ihres kleinen Landes konnten sie aber nicht aufhalten oder einschränken. Ihre Aktivitäten erstrecken sich über ganz Lateinamerika, vor allem in Argentinien gehörten sie schnell zum musikalischen Establishment. Dort konnten sie u.a. auf dem berühmten Quilmes Rock Festival vor über 200’000 begeisterten Fans ihre Qualitäten unter Beweis stellen. Fast schon logischer, dass No Te Va Gustar seit 2001 bei Warner Music unter Vertrag sind. Aber, das tut ihren kritischen Texten keinen Abbruch. In Uruguay und Argentinien sind sie schon längst Volkshelden – nicht umsonst brachte ihre 2. Platte („Este Fuerte Viento Que Sopla“ auf Warner) ihnen dort sogar mehrfach Platin ein.

Die Musik basiert auf Latin Ska und Punk. Anders als bei anderen Übersee Records Bands treten aber bei No Te Va Gustar die Rock und Folklore Elemente stärker in den Vordergrund. Heraus kommt eine explosive Mischung aus Murga, straightem Rock und viel Perkussion, die jeden Arsch unweigerlich zum wackeln bringt. Leidenschaftlich vorgetragene Melodien lassen das Herz hinwegschmelzen. Der Tanzzwang wirdbeinahe unerträglich und man kann nur mit Emiliano einstimmen „Dejame bailar“ („Lass mich Tanzen!“).

zurück