Samstag 20. Mai 2006

NGURU

PARTYMUSIK AUS CHUR

SKA aus dem Bündnerland :

Sechs Monate nach der äusserst erfolgreichen Konzertsaison des vergangenen Jahres melden Sich NGURU zurück, um mit ihrem Mix aus rockigem Ska und treibenden Reggaebeats die Club- und Openairbühnen zu entern. Zwar mit neuem Sänger, aber in alter Frische!
Spätestens seit ihrem zweiten Album „Timezone II“ ist die bündner Band NGURU in der Schweiz jedem, der sich nur irgendwie für Ska, Punk und ähnliche Musik interessiert, ein Begriff. „Timezone II“ wurde zu einer der hier meistverkauften CDs dieses Genres. Positive Kritiken blieben nicht lange aus. Die Musik NGURUs wurde in der mitteleuropäischen, britischen und sogar japanischen Musikpresse positiv kritisiert. Der Ruf der schweisstreibenden Liveband begleitete NGURU in den letzten Jahren bei nun über 100 Auftritten durch namhafte Clubs überall hin und das ist gut so….

NGURU : Carlo Egle (Vocals) Gian Caduff (Guitars) Roman Caduff (Bass) Lukas Waldburger (Drums)

Martin Würth (Saxophone) Andi Just (Trumpet)

zurück