Mittwoch 27. Dezember 2006

MYRTO

ROCKIGE TÖNE MIT FEINHEITEN

AUSKLANG 06 / VOL.2

„Die neue Scheibe ist rockiger, rotziger und ein garantiertes Monster“, lächeltMYRTO. Dieses Statement, bezieht sich sowohl auf den Sound, als auch auf die Texte.Zwar bringe sie durchaus auch ihre sensiblen Seiten ein, meint die Zürcher Sängerin. Doch sind die feinen Zwischentöne – gut versteckt und eingebettet – nur bei genauem Hinhören zwischen den Zeilen und den kompromisslosen Gitarren zu finden. „Es war einfach an der Zeit ein schnörkelloses Rockfeuerwerk zu zünden! „In meinem Wohnzimmer hängen bereits goldene Schallplatten, ich muss niemandem etwas beweisen und kann total befreit zur Kür aufspielen“, sagt MYRTO vollerLeidenschaft und Tatendrang. Jeder Song auf dem neuen Album strotzt vor Selbstvertrauen. Kein moralisierender Zeigfinger, keine leidenden Zwischentöne,sondern nur wohltuend einfache Geschichtenaus dem ganz normalen Leben.Besungen von einer der ausdrucksstärksten Frauenstimmen der Szene, getragen von eingängigen, rockigen Harmonien.
MYRTO – Welcome Back in Fuck this Town!

zurück