Samstag 17. Dezember 2022, 21.00 Uhr
Frisch bestätigt

MISS C-LINE

SURREAL-NEOJAZZ-RAP

Die Vocalistin und Produzentin MISS C-LINE (Carolina gelesen) aus Bern/Basel überzeugt mit ihren Skills im Singen, Rappen, Klavier spielen und Auftreten. Ihre lyrischen Texte sind meist direkt aus ihrem Leben, eine Achterbahn aus Emotionen und Erfahrungen auch gesellschaftskritisch. Ihre Musik hat Soul und Groove zugleich -mit Elementen aus HipHop, Jazz und Electronic entsteht ein unverwechselbarer Style. Die junge Künstlerin lässt sich inspirieren von Neo Soul Legenden wie Erykah Badu, D’Angelo, Bahamadia und Robert Glasper. MISS C-LINE produziert und schreibt ihre Musik selbst im Studio. Mit ihrer Single „All The Time“ zusammen mit dem Wasabi Duo aus Luzern lief sie im Radio, und Mit ihrem Debut Album „Surreal“ 2020 schaffte die Künstlerin es in Internationale Playlists.

LINE-UP: CAROLINA MÜLLER: VOC | JAMES KRÜTTLI: BASS | JOEL STUDLER: DRUMS | CHARLOTTE LANG: SAX | DAVID COGLIATTI: PIANO

zurück

CAFE BAR MOKKA

Allmendstrasse 14 | 3600 Thun
033 222 73 91
www.mokka.ch | www.amschluss.ch

home@mokka.ch |  INFOS