Sonntag 05. Februar 2023, 15.30 Uhr
KONZERTE FÜR FAMILIEN

MICHAEL FEHR & RICO BAUMANN

SUPER LIGHT

Nach «Kurz vor der Erlösung», dem Roman «Simeliberg» und dem Erzählband «Glanz und Schatten» – kongenial vertont mit Manuel Troller auf der CD «Im Schwarm» – bringt Michael Fehr (Stimme und Schlagzeug) in seinem jüngsten Programm Miniaturen zur Aufführung. Fehr reduziert den Text, bis einzig noch die Essenz da ist, der Geschmack, die Intensität. Sogar die Töne sind bis auf Fehrs Reibeisenstimme fast gänzlich abhandengekommen. Ebenfalls am Schlagzeug (und in wenigen Stücken am Klavier) sitzt mit Rico Baumann (True, Le Rex, King Pepe and the Queens) ein Meister seines Fachs, der es versteht, Fehrs Texte in Timing und Raum zu verorten.Vier Hände, zwei Schlagzeuge, eine Stimme. Das ist Tom Waits mit dem Mojo aber ohne den Suff. Das ist die Ritualmusik vieler archaischen Religionen. Das ist aber auch ziemlich raffiniert, mit Tempowechsel, Laut-/Leise-Modulierung, Tschinellencrescendi und unerwarteter Stille. Mal fühlt man sich an Beschwörungen aus vergessenen Zeiten erinnert, mal sind die Beats erstaunlich tanzbar. Fehr hat sich als Vokalist weiterentwickelt und seine Texte, die er hier meist in englischer Sprache performt, sind international vermittelbar. Die Frage, ob der Schwerpunkt auf der Literatur oder auf der musikalischen Performance liegt, ist müssig. Fehr und Baumann haben das duale System des Entweder/Oder verlassen und wüten mit roher Energie im Sowohl-als-auch.

LINE-UP: MICHAEL FEHR: DRUMS, PERFORMANCE, STIMME | RICO BAUMANN: DRUMS, PIANO

zurück

CAFE BAR MOKKA

Allmendstrasse 14 | 3600 Thun
033 222 73 91
www.mokka.ch | www.amschluss.ch

home@mokka.ch |  INFOS