Freitag 16. Mai 2008

MAURACHER

ALTERNATIVE ROCK AUS WIEN

HUBERT MAURACHER, der Tiroler Musiker, den es Ende der 90er Jahre nach Wien verschlug, um von dort aus mit seiner Musik den Globus aufzufrischen ist mit der Veröffentlichung seiner 3. CD <Loving Custodi-ans> an einem Wendepunkt seiner musikalischen Laufbahn angekommen. Anfangs wohl am ehesten als elektronische Soundzuckerl zu bezeichnen, überraschte Hubert MAURACHER seine Hörer beim zweiten Album <Kissing My Grandma> mit einem rockigeren Werk, und bewies mit seinem Songwriting, dass sich der mittlerweile 32-jährige Künstler keinesfalls auf Soundspielereien reduzieren lässt. Der Erfolg gab ihm recht, ein Major-Label klopfte an, und es folgte eine umjubelte Europatournee, gemeinsam mit den Sofa Surfers. Wurde MAURACHER am zweiten Album Kissing My Grandma von seiner Jugend eingeholt, fühlte er sich an die Tage seiner ersten Bands zurückerinnert, so geht der Tiroler Künstler mit seiner mittlerweile durch unermüdliches Touren zu einer herausragenden Liveband herangewachsenen Truppe rund um die charismatische Sängerin Maja Racki am neuen Album einen mutigen Schritt weiter. Mit Loving Custodians präsentiert uns Hubert MAURACHER ein tiefgründiges Alternative-Album, schwer aber niemals drückend. Er lädt den Zuhörer auf eine Reise ein und entführt ihn in seine Welt. „Auch wenn sich das Album für manche vielleicht erst nach mehrmaligem Hören erschliesst, irgendwann packt es einen, und lässt nicht mehr los – das war mir wichtig!“ Das Album wächst mit jedem Mal hören.„ MAURACHER hat seine kreativen Ausflüge auf das nächste Level katapultiert. Auf ein Level, wo er neben den grossen Namen des Musikbusiness bestehen muss. Eine spannende Herausforderung für den Künstler.

zurück