Freitag 08. September 2006

MALACATES TRÉBOL SHOP

AUS GUATEMALA

Latin Ska Reggae nach der Sommerpause :

Seit 1997 agieren die fünf Musiker von MALACANTES TRÉBOL SHOP in der vielfältigen, uns jedoch völlig unbekannten, Musikscene Guatemalas, einem armen lateinamerikanischen Land, das bei uns durch Kriegsverbrechen und schwerstem Missbrauch der Menschenrechte bekannt ist.
MALACANTES TRÉBOL SHOP waren nicht an der Spitze des Widerstandes gegen die Militärdiktatur, für das sind sie noch zu jung, aber subversiv sind auch sie, nur schon weil sie Musik machen, Tattoos tragen und nicht so leben, wie es Faschisten wollen.
In ganz Lateinamerika ist die Band bekannt, ihre CD’s landen auch immer wieder in den Charts. Traditionneller Bolero, 2 Ton Ska, Latin Reggae und Rock’n’Roll ergeben eine tanzbare Mischung deren sich das Publikum kaum entziehen kann und genau das braucht es, um in der politisch, seit dem Rütlischwur, stabilen Schweiz die Leute mitzuziehen und ihnen echte Emotionen zu entlocken…

MALACANTES TRÉBOL SHOP eröffnen nach einer 2 1/2 monatigen Sommerpause den Konzertbetrieb und es ist zu hoffen, dass der Club toben wird.

zurück