Samstag 14. November 2020

MAI MAI MAI

ZEREMONIELL, SÜDITALIENISCH, ALTGRIECHISCH

Mai Mai Mais Musik ist eine dunkle, existenzielle, brachiale, rustikale, endzeitstimmige, laute, dröhnende, tiefe und dumpfe. Zeremoniell, süditalienisch, altgriechisch und von 80er Jahr Filmen geprägt (von Filmemachern wie Luigi Di Gianni, Gianfranco Mingozzi, Vittorio De Seta and Cecilia Mangini und Antoine Duhamel). Max Usata untermalt die Musik diskret, verzerrt und zeitweilig durch den Hörer mit seinen szenischen Textpassagen. Usata erzählt, zitiert, beschreibt, denkt laut und erfindet/dichtet.

zurück

CAFE BAR MOKKA

Allmendstrasse 14 | 3600 Thun
033 222 73 91
www.mokka.ch | www.amschluss.ch

home@mokka.ch | ALL INFOS