Freitag 17. Juni 2005

MABULU

MUSIK SPEKTAKEL AUS MOZAMBIK

Abgang 05 : Das Frühsommerfestival im Mokkagarten

Nach 141 internationalen Konzerten in fünf Jahren befindet sich die erfolgreichste Musikgruppe aus Mosambik, Mabulu von Mitte Mai bis Ende Juli 2005 im Rahmen ihrer Welttournee auf Tournee in Europa. Bei zahlreichen Gastspielreisen auf drei Kontinenten eroberte die Band die Herzen tausender Fans ganz verschiedener Altersstufen. Die Band hat weltweit kontinuierlich an Popularität gewonnen und verspricht, jedes Konzert zu einem „wirklich ausergewöhnlichen Erlebnis“ (Rainbow, South Africa) werden zu lassen. Wo immer die Band auftritt, bekommt sie überwältigende Kritiken und verdankten ihren weltweiten Erfolg vor allem einer sehr lebendigen und dynamischen Bühnenshow: „was für ein leidenschaftlicher Ausdruck von Hoffnung und Lebensfreude“ (CNN), „eines der grössten Musik Phänomene Afrikas“ (Evening Gazette), „das aufregenstemusikalische Talent des afrikanischen Kontinents“ (Hull Daily Mail).

Mit dem 78-jährigen König der Marrabenta, Dilon Djindji, Sängerin Loide, Rapper Chiquito und Ragga-Toaster Mr. Arssen, spielt Mabulu eine wichtige Rolle für die weltweite Entdeckung des populärsten Musikstils Mosambiks, der Marrabenta Musik. Die Zusammensetzung der Band ist überaus interessant: es ist die Gemeinsamkeit der alten Marrabenta-Legenden und junger Musiktalente, das Zusammentreffen von Vergangenheit und Neuzeit.

Das Konzert beginnt um 21.00 Uhr Open Air im Mokka Garten. Vorverkauf: Zig Zag Records Thun, Chop Records Bern.

zurück

CAFE BAR MOKKA

Allmendstrasse 14 | 3600 Thun
033 222 73 91
www.mokka.ch | www.amschluss.ch

home@mokka.ch | ALL INFOS