Freitag 10. November 2006

LITTLE AXE

SPIELEN KOMPROMISSLOSEN ELECTRO BLUES

Hochkarätige Musiker aus Amerika :

Alles ist möglich. PORTISHEAD meets JOHN LEE HOOKER, HOWLIN  WOLF meets DUB SYNDICATE und so weiter. Splitter von Funk, dem was heute Trip Hop heisst, Cajun,Folk und Jazz tauchen im musikalischen Universum LITTLE AXE genau so auf, wie die immer gekonnten Züge des ON-U Sound Masterminds Adrian Sherwood am Effektregister. Die Personalien dieses Projekts lesen sich genau so beeindruckend wie die musikalische Umsetzung dieser Melange klingt, wobei Melange hier sicher das falsche Wort ist, eine gesichtslose Mischung repräsentieren LITTLE AXE nun wirklich nicht.
Da wäre zum ersten Skip Mc Donald, prägend und richtungweisend wie nur wenige Andere. Doug Wimbish und Keith le Blanc sind die beiden anderen Mitglieder diesesTrios, deren musikalische Biografie atemberaubend zu lesen ist. Living Colour, James Brown, George Clinton, Africa Bambata, Adrian Sherwood sind Projekte bei denen diese Musiker die Finger im Spiel hatten.

LITTLE AXE ist Electro Blues im wortwörtlichen, dazu bestehen keine Berührungsängste zu Hip Hop und Hardrock. LITTLE AXE ist Musik von heute in der Tradition der Musik längst vergangener Zeiten.

zurück