Samstag 05. Mai 2007

JANE HURRICANE AND THE FONXIONAIRE

ZELEBRIEREN DEN SOUL

Die Soulkirche lädt zum Gottesdienst

JANE HURRICANE AND THE FONXIONAIRES, spielen die rabenschwarze Soulmusik der frühen 60er Jahre – wie man sie derzeit nicht ehr ohne weiteres zu Ohren kriegt. Sie lassen es krachen, schreien, heulen – Sockin’Soul eben. Die ganze Band singt, schreit, stöhnt, man kommt vom blossen Zuhören ins Schwitzen. Aber dabei bleibt es selten. Der rockige Soul geht nicht nur direkt ins Herz, sondern auch in die Beine. Spätestens wenn Miss Master of Ceremonie Jane Hurricane die Bretter besteigt, gibt es kein Halten mehr. Jede Party verwandelt sich unweigerlich in eine ArtGarage-Variante einer Ghetto Church-Afterhour in den 60ern.

zurück