Freitag 18. Februar 2011

JAN OFF

TRASH-PUNK LITERATUR AUS DEUTSCHLAND

JAN OFF, geboren 1967 in Braunschweig, ist ein deutscher Trash- und Punk-Autor. Er machte 1986 das Abitur und heiratete. Nach dem Zivildienst folgten Scheidung und Studium. Er begann zu schreiben und wurde in der Poetry- und Social Beat-Szene bekannt und im Jahre 2001 deutscher Meister bei den Poetry-Slam-Meisterschaften in Düsseldorf. In den letzten Jahren tourte er u. a. mit Kollegen wie Lee Hollis, Philipp Schiemann und Johannes Finke durch Deutschland und im Auftrag des Goethe-Instituts durch halb Europa. Gelegentlich schreibt er für die TAZ. Seine Werke erscheinen zumeist im Mainzer Ventil-Verlag. Sein Romandebüt <Ausschuss> wurde im Lautsprecherverlag aufgelegt. JAN OFF stand mehrmals als Gast an einem der legendären Thuner Poetry Slams auf unserer Bühne, wo er sich in die Herzen der anwesenden Zuschauer/innen performte…
JAN OFF lebte bereits in Leipzig und Darmstadt und ist zurzeit in Hamburg ansässig.

ACHTUNG: DIE MUSIK HAT NICHTS MIT JAN OFF ZU T(H)UN.. ES IST ROOTS CONTROL VON SPECTRE AUS BROOKLYN NYC

zurück