Sonntag 13. Oktober 2019

HUGO RACE FATALISTS | SUPPORT: HENRY LOVE

DUNKLER FOLK MIT MAGISCHER ANZIEHUNGSKRAFT AUS MELBOURNE

Nach seinen letzten künstlerischen Exkursionen in die Welt des 21st Century Blues (‘John Lee Hooker’s World Today’) und der World Electronica (Dirtmusic’s ‘Bu Bir Ruya’ und ‘Gemini 4’), kehrt der Weltenbummler aus Melbourne endlich mit einem neuen Fatalists Album zurück. Aufgenommen und produziert wurde ‚Taken By The Dream‘ in Sizilien zusammen mit Diego Sapignoli und Francesco Giampaoli von Sacri Cuori. Als Gastmusiker sind Chris Brokaw (Lemonheads, Come, Codeine), Bryan Colechin (The True Spirit), Violinist Vicki Brown (Calexico), Singer-Songwriterin Lisa Crawley, Giovanni Ferrario (Scisma, Micevice) und Michelangelo Russo auf dem Album zu hören. Hugo Race Fatalists ‘Taken By The Dream’ ist ein fesselndes Album einer Untergrundlegende, die nie besser war als heute.

Wir freuen uns, mit Hugo Race Fatalists einen hundsgewöhnlichen Thuner Sonntagabend der Magie zu überlassen!

Supported wird die Show von HENRY LOVE. Unser golden boy, der letzthin nach einem fulminanten Auftritt auf der Mokka-Bühne mit seinen «Amarillo Brillo» abwechslungsweise mit David Bowie, Iggy Pop und Prince verglichen wurde, eröffnet den Sonntag-Abend mit einigen neuen schwerblütigen Songs, vorgetragen mit bröckeliger Stimme und abenteuerlichem Guitarrenspiel…

 

zurück