Donnerstag 21. April 2022, 20.30 Uhr
DOPPELSHOW:

Hari Köchli & Sirup Gagavil | Hallelujah Mother Helpers

SWEETHEART MUSIC & GAZEOUS COLORED SPACE

Hari Köchli & Sirup Gagavil

Hari Köchli ist ein begnadeter Barde trauriger Lieder. Konzerte und Tonträgerveröffentlichungen in ungezählten Formationen: «get on jolly» ; «henry my son» ; «sad mechanic exercise» ; «what’s it to any man» . Zu uns ins Mokka kommt er im Duett mit dem one and only Sirup Gagavil, er quasi Resident hier und immer mit offenen Armen empfangen.

LINE-UP:
Hari Köchli: Stimme, Gitarre | Sirup Gagavil: Gitarre, Stimme

Hallelujah Mother Helpers

Schweben in einem luftigen, farbigen Raum, in dem Körper unartikulierte Verlängerungen der Zeit sind. Klänge sind hüpfende Atome im gigantischen Molekül der Leere. Eine wilde Orgie in der Schwerelosigkeit. Lüsterne Schuppentiere mit lila glänzenden Lederschuppen lecken intensiv die weit geöffneten Arschlöcher riesiger Fledermäuse. Das Unsichtbare neu definieren. Infinity ist ein exotischer Obstteller voller Geschmäcker und Gerüche. Eine kollektive Halluzination. Tausend Zeichnungen von verrückten Kindern. Bis das warme Dröhnen von Babs Saxophon uns zu dem langsam fahrenden psychedelischen Zug bringt, in dem wir sitzen könnten. Nichts ist klar. Steffis Teremine, Sounds&Instruments, Remys hypnotische Drums und Alains seltsame Gesangs- und Gitarreneffekte und Vocals nehmen uns mit auf ihre kosmische Reise ins Nimmerland. Melodika, Mundharmonika, Keyboard, Maracas … es ist eine Lawine von Geräuschen, Schichten von rauchigen Melodien, sich wiederholenden Illuminationen, schamanischen Mantras, die durch diese regenbogenfarbene Interpretation des Realen widerhallen.

LINE-UP:
Steffi: Teremine, Sounds | Remy: Drums | Alain: Gesang, Gitarre | Bab: Saxophone

zurück

CAFE BAR MOKKA

Allmendstrasse 14 | 3600 Thun
033 222 73 91
www.mokka.ch | www.amschluss.ch

home@mokka.ch |  INFOS