Freitag 30. April 2010

GUSTAV & LES HELLBROTHERS

DIE RÜCKKEHR DES FREIBURGER VOLLBLUT MUSIKERS

Der Freiburger Musiker Pascal Vonlanthen legte sich bereits 1998 das Pseudonym GUSTAV zu. In der CH-Clubscene wurde er über die Jahre vom Geheimtip zum heimlichen Star und seine Konzerte waren immer beste Werbung für das ausgehungerte Genre LIVE MUSIK.Einem breiten Publikum bekannt wurde er mit dem Album Les jardins de mon cœur, welches Gustav Mitte August 2007 veröffentlichte und damit in die Schweizer Hitparade auf Platz 14 einstieg. Seine Lieder singt er sowohl in Schweizer Mundart (Senslerdeutsch), als auch auf Französisch und auf Hochdeutsch. Dies auch als Referenz an seinen zweisprachigen Heimatkanton Freiburg und die mehrsprachige Schweiz. 2008 erhält GUSTAV den Kulturpreis des Kanton Freiburg den er auch schon 2001 als Expo Botschafter vertrat….Nun erschien Anfang dieses Jahres sein 6. Album mit dem mysteriösem Titel: 666. 12 Songs, demokratisch aufgeteilt in 6 Französische und 6 Deutsche/Dialekt Songs sind auf dem Prachtswerk veröffentlicht. Die Illustration der CD  wurde auch gleich noch vom Chef geschnitten.  Ende April beendet Gustav mit seiner Kapelle LES HELLBROTHERS mit einem, zu erwartenden, fulminanten Konzert im Thuner  Kult Club CAFE BAR MOKKA seine Album Veröffentlichungs Tour. Es empfiehlt sich die Tickets zu reservieren.

zurück