Samstag 26. November 2011

GRAND MOTHER`S FUNCK FEAT. AKIL THE MC

POWER FUNK UND OLD SCHOOL BEATS

Wer GRAND MOTHER`S FUNCK noch nicht kennt, ist selbst schuld. Seit über 15 Jahren sorgt diese Band für die beste Partymusik, bei der selbst größte Tanzmuffel das Cool in der Ecke Stehen aufgeben. Etwas anderes bleibt ihnen gar nicht übrig: GMF holt sie alle ab. Auf dem neuesten Album überrascht neben der wunderbar weichen Soulstimme von Sänger Rich Fonje der rhythmisch unbezwingbare Rapper AKIL THE MC. Und wem das auch noch nichts sagt, der hat in Sachen Funk und Hip Hop noch einiges zu lernen.

Freundlicherweise sind GMF durchaus bereit mit ihrem Album diese Bildungslücke zu schließen: Der Master of Rhythm der legendären Hip Hop-Formation Jurassic 5 wurde von GMF kurzerhand aus L.A. in die Schweiz verpflanzt. Jurassic 5 prägten übrigens zusammen mit Pharcyde und Souls Of Mischief den „Laid Back Cali Style“ und belebten neben A Tribe Called Quest und De La Soul lange Zeit die amerikanische Jazz-Rap Szene. Mit AKIL THE MC lassen GMF nun die Vinylkultur des Funk, R&B und Soul neu aufleben und mischen die Old School Beats mit South Central Rhymes neu auf. Fernab von Gangstergepose und Machogehabe rappt Akil über positives Lebensgefühl und seinen Bezug zur Musik. Die Songs des neuen Albums „The Proud Egyptian“ lassen auf die instrumentalen Qualitäten dieser Band schliessen und zeigen, wie man sich geschickt aller Einflüsse bedienen kann, aus denen Funk und HipHop entstanden sind, ohne einfach nur zu kopieren. Herausgekommen ist ein höchst anspruchsvolles und partytaugliches Album.

zurück

CAFE BAR MOKKA

Allmendstrasse 14 | 3600 Thun
033 222 73 91
www.mokka.ch | www.amschluss.ch

home@mokka.ch |  INFOS