Freitag 10. Juni 2005

GÖLDIN

INTELLIGENTE RAPTEXTE AUS ST. GALLEN

Der Höllenritt durch die Bünzlischweiz :

Achtung! Hier wird schnell gefahren! Göldin ist Rapper aus St. Gallen, tritt auf in Kleinkunst-Theatern und hinterlässt regelmässig Begeisterung und Verwirrung: Göldin macht den inneren Schweinehund zum Freund, fährt 150 km/h durch die Innenstadt, die Boxen aufgedreht. „Er ist gewappnet für die Zukunft,: Er wird sie beschreiben“, schrieb das Magazin des Tages Anzeigers über die Texte des Rappers Göldin und über seine Reportagen als Journalist Daniel Ryser.

„Göldin, der Slam-Poet+Rapper, nimmt die alltägliche Schweiz ins Visier: die Paranoia hinter Geranien, die Schicken Cafés mit den schicken Zeitschriften, die SVP-Wählerinnen denen er nicht verzeiht. Er tut dies mit genauen Beobachtungen, wie in „Saint city low life“, dem Anti-Liebeslied an seine Heimatstadt. Und mit einer Wut im Bauch, die an die ungestümen Anfangzeiten des Punk erinnern. Dafür, dass die Stücke nicht ins Nirgendwo delirieren, sorgt Bit-tuner, der mit seinen Beats und Melodien einen musikalischen Boden legt, auf dem Wut grooven darf“.
Phillip Anz, Woz, 23.10.04

zurück

CAFE BAR MOKKA

Allmendstrasse 14 | 3600 Thun
033 222 73 91
www.mokka.ch | www.amschluss.ch

home@mokka.ch | ALL INFOS