Samstag 12. März 2005

GO LEM SYSTEM

SPIELTEN ALS BACKING BAND FÜR MANO CHAO

Tanzparty mit Latino Beats + Dubs :

Go Lem System mischt in hypnotischer Art und Weise Trip Hop, Latin Reggae, und Dub zu einer grossartigen und modernen Tanzmusik. Derselben Meinung war im übrigen auch niemand geringeres al Manu Chao, der auf der Letzten CD („Viaje“) vonGo Lem System als Gastmusiker mit von der Partie ist, und sich darüber hinaus für ein Remix eines Go Lem System-Songs verantwortlich zeigt.

Go Lem System hat seinen Ursprung in Buenos Aires, Argentinien. Wo sich auch ihre ersten beiden CDs „Paraiso“ und „Infierno“ veröffentlichten, damals noch ohne das „System“ in ihrem Namen. Im Mai 2001 emigrierten Aleko (Gesang) und Serge(Gitarre), die beiden Songwriter von Go Lem System nach Barcelona, wo sie begannen, mit verschiedensten Musikern zusammen zu arbeiten, bis sie im September 2002 ihre perfekte Besetzung für das Go Lem System fanden. Seither führt ihr Weg unausweichlich nach oben. Spielten Go Lem System anfangs noch hauptsächlich auf den Strassen Barcelonas’, treten sie mittlerweile sowohl in grösseren Hallen als auch auf den verschiedensten grössren Festivals auf, z. B. beim „U Zone Reggae Festival“ oder beim „Rivolta Festival“, wo Manu Chao wiederum als Gastmusiker bei Go Lem auftrat. Beim „Chapapote Festival“ fungierten Go Lem System dann als Backing-Band für Manu Chao.

Auf dem Sampler „La Colifata-siempre fui loco“, der die besten jungen Bands aus der lebendigen „Mestizo“-Szene Barcelonas’ vereint, sind Go Lem System mit zwei Songs vertreten.

Unnachahmlich und einzigartig wird der spannungsgeladene Sound vom Go Lem System durch ihr Verbindung mit elektronischen Hilfsmitteln. So ist neben Gesang, Gitarre, Bass, Trompete, Saxophon auch ein Computer an Bord, der sich für die treibenden Trip Hop Einflüsse verantwortlich zeichnet. Darüber hinaus sorgt auch Sänger Aleko mithilfe diverser Effektgeräte für zusätzliche Samples und Loops.

zurück